Erstes Bayrisches Wochenende

Liebe Freunde,

in zwei Wochen ist es endlich soweit. Am 09. und 10. Juni laden wir zu unserem 1. Bayrischen Wochenende in Grunbach ein! Passend zum Motto könnt Ihr an diesem Wochenende allerlei bayrische Schmankerl genießen: Von Weißwurst über Fassbier bis hin zu Jagdhornbläsern und Wettbewerben (mit tollen Preisen!) bieten wir Euch ein volles Programm im bayrischen Flair.

Achtung! Aufgrund der aktuellen Teilsperrung der Eichbergstraße gelangt Ihr nur von der Jahnstraße über die Schwarzwaldstraße zum Eichberg!

Samstag, 09.06.2018

Um Eure Feierlaune anzuheizen, spielen wir für Euch ab 18:00 Uhr das Beste aus unserem Unterhaltungsrepertoire. Dabei könnt Ihr unsere selbst gemachten bayrischen Spezialitäten genießen. (Übersicht am Ende des Beitrags.)

Um 18:30 Uhr machen wir dann die Bühne frei für den feierlichen Fassanstich! Dazu begrüßen wir unseren neuen Bürgermeister Thomas Keller, der höchstpersönlich das Fest mit dem Anstich eröffnen wird. Natürlich werden wir auch dann nochmal für Euch Musik machen, um die Eröffnung des Festes gemeinsam zu feiern.

Gegen 19:00 Uhr starten schließlich die Wettbewerbe. In den Disziplinen Maßkrughalten, Wettnageln und Jodeln können diejenigen, die sich vorab qualifiziert haben ihre körperlichen, geschicklichen und stimmlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen und tolle Preise absahnen! (Wie Ihr Euch qualifizieren könnt, seht ihr ebenfalls am Ende dieses Beitrags.)

Beschließen wollen wir den Abend neben noch mehr Musik mit einem Trachtenwettbewerb, der ganz besonders prämiert wird! Küren wollen wir die MVE-Trachtenkönigin und den MVE-Trachtenkönig, die beide einen wertvollen Preis erhalten: Gutscheine von und für “Die Schwarzwälderin” aus Neubulach. In diesem liebevoll eingerichteten und toll ausgestatteten Trachtenladen von Ursula Rivinius finden alle Trachtenliebhaber*innen garantiert ihr neues Outfit für das nächste Volksfest.

Die Preisverleihung der Wettbewerbe findet dann am Sonntag statt.

Sonntag, 10.06.2018

Mit einem ökumenischen Gottesdienst starten wir um 10:30 Uhr in den Tag.

Mit neuer Energie laden wir dann anschließend ab 11:30 Uhr zum Weißwurstfrühstück. Rechtzeitig sein lohnt sich dabei, denn die Menge ist begrenzt.

Musikalisch werden Euch unsere Freunde vom Musikverein Unterreichenbach den Mittag versüßen, die ab 12:30 Uhr für Euch spielen werden.

Von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr geht es dann weiter mit Musik der besonderen Art, denn die Jagdhornbläser aus Engelsbrand und Umgebung demonstrieren, warum das Jagdhornblasen so besonders ist. Im selben Zeitraum wird dann auch die Preisverleihung der Wettbewerbe des Vortags stattfinden.

Um 15:00 Uhr spielt schließlich der Musikverein Göbrichen für Euch, der das Fest noch einmal feierlich hochleben lässt, bevor es am Abend wieder heißt: Servus, pfiat di und baba!

Plakat: Anja Haas

Wettbewerbe:

Maßkrugheben:

Zwischen 18:00 und 19:00 Uhr könnt Ihr Euch in eine Liste an der Kasse eintragen. Aber Achtung! Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 12 begrenzt. Schnell sein lohnt sich also! Und um 19:00 Uhr gilt dann: Wer am längsten durchhält, hat gewonnen!

Wettnageln:

Auch hier könnt Ihr euch zwischen 18:00 und 19:00 Uhr in eine Liste eintragen. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst, denn nur 15 Personen können am Wettbewerb teilnehmen. Diese 15 Teilnehmer*innen hauen schließlich 3 Nägel in den Balken. Die fünf Schnellsten treten dann in der zweite Runde noch einmal gegeneinander an und hauen 6 Nägel. Am Ende gewinnt, wer am schnellsten hauen kann!

Jodeln:

Hier heißt es: Freiwillige vor! Fünf mutige Jodler und Jodlerinnen dürfen ihr Können auf der Bühne unter Beweis stellen. Bei mehr als fünf wagemutigen Jodler*innen werden fünf Teilnehmende ausgelost. Das Publikum entscheidet dann mit der Stärke des Applauses, wer gewonnen hat.

Trachtenwettbewerb:

Wer sich MVE-Trachtenkönigin oder MVE-Trachtenkönig 2018 nennen möchte, hat die Möglichkeit sich bis 21:00 Uhr in die entsprechende Liste an der Kasse einzutragen. Ab 21:00 Uhr dürfen die Anwärter*innen auf die Bühne und die Jury entscheidet dann über Gewinnerin und Gewinner.

Die Preisverleihung findet am Sonntag, den 10.06.2018 zwischen 14:00 und 15:00 Uhr statt.

Speisenangebot:

Am Samstag habt Ihr die Möglichkeit, in den Genuss unserer berühmten Flammkuchen zu kommen. Neben den bekannten Sorten, normal, vegetarisch oder mit Käse könnt Ihr an diesem Wochenende auch unseren bayrischen Flammkuchen probieren. Außerdem habt Ihr die Wahl zwischen Fleischkäse im Weck und Fleischkäse mit Kartoffelsalat. Wenn es lieber zünftig sein darf, seid Ihr mit dem Brotzeitteller gut beraten, den wir mit allerlei bayrischen Spezialitäten garnieren. Gerne könnt Ihr Euch aber auch einfach eine Nürnberger Wurst im Weck oder eine Portion Brezelchips gönnen. Natürlich gibt es dazu, neben vielen anderen Getränken, auch Bier vom Fass!

Am Sonntag laden wir dann in der Früh (ab 11:30 Uhr) zum Weißwurstfrühstück. Alternativ bieten wir Brezeln mit Obatzda. Auch an diesem Tag könnt Ihr auf unsere Flammkuchen, die Nürnberger Wurst oder den Fleischkäse zurückgreifen.

Wenn wir Euch nun den Mund wässrig erzählt haben, dann kommt am 09. und 10.06.2018 zu uns auf den Eichberg und feiert mit uns unser 1. Bayrisches Wochenende! Wir sind schon wahnsinnig gespannt und freuen uns auf Euch!

Euer MVE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.